Nasrin Nabatian und Rheza Tariverdian

Kochen ist unsere Leidenschaft.

Auch wenn das Ehepaar Nabatian schon an vielen Orten der Welt gewesen ist, haben sie sich die persische Art zu essen stets bewahrt. Schon in ihrer Kindheit in Tabriz kochten die Mütter aufwendige Gerichte, die alle auf einmal von beiden Großfamilien, Freunden und Bekannten bei belebten Gesprächen verzehrt wurden. Die Leidenschaft zum Kochen und die Tradition des gemeinsamen Essens hat das Ehepaar Nabatian dazu bewegt ihr eigenes Restaurant zu eröffnen. Persische Gerichte sind eine Symphonie aus Zimt und Safran, Limette, Granatapfel und Berberitze, eine Komposition aus Minze, Dill, Koriander und Bockshornklee – abgerundet mit Kurkuma und Muskat. Ihre festlichen Tafeln sind ein Augenschmaus. Ihre Speisen der vollkommene Genuss. All dies möchte das Team von Nabatian an seine Gäste weitergeben.